Unsere Klasse

Unsere Klasse: Ein neues Flugblatt von und für kämpferische Kolleg*innen in Berlin

Arbeiter*innen aus verschiedenen Betrieben in Berlin haben sich zusammengesetzt, um dieses Flugblatt zu schreiben. Wir wollen uns über unsere Kämpfe austauschen und auch politische Fragen diskutieren. | Unsere Klasse Nr. 1 als PDF

Unsere Klasse: Ein neues Flugblatt von und für kämpferische Kolleg*innen in Berlin

Warum dieses Flugblatt?

Wir sind Arbeiter*innen aus ver­schiede­nen Betrieben in Berlin. Wir sind aktive und kri­tis­che Mit­glieder der Gew­erkschaft, die wir durch eine Basis­be­we­gung erneuern wollen.

In den let­zten Jahren gab es viele Kämpfe gegen Out­sourc­ing und Tar­if­flucht in Berlin. Viele von uns haben die Forderung erhoben: „Gle­ich­er Lohn für gle­iche Arbeit!“ Wir haben uns in diesen Kämpfen zusammen­gefunden.

Wir sind für basis­demokratis­che Gew­erkschaften mit aktiv­en Kolleg*innen. Wir treten dafür ein, dass wir Mit­glieder an der Basis selb­st in Ver­samm­lun­gen entschei­den, wie wir vorge­hen. Wir bekämpfen dabei die von unseren aktuellen Führun­gen gepredigten Ide­olo­gie der „Sozial­part­ner­schaft“. Wir fordern, dass wir Arbeiter*innen dem Klassenkampf der Reichen gegen uns endlich mit aller Kraft ent­ge­gen­treten. Das gilt auch für die Poli­tik im Dienst der Banken und Konz­erne.

Wir treten dabei gegen jede Ide­olo­gie ein, die uns als Lohn­ab­hängige spal­tet: Ras­sis­mus, Sex­is­mus, Homo­pho­bie usw. Wir wollen eine Welt, in der wir arbei­t­en­den Men­schen selb­st über unser Leben bes­tim­men.

Dieses Flug­blatt soll dazu dienen, Erfahrun­gen auszu­tauschen. Und das gilt nicht nur für unsere eige­nen Kämpfe, son­dern für Kämpfe der Arbeiter*innenklasse weltweit. Wir wollen voneinan­der ler­nen und Sol­i­dar­ität auf­bauen.

Gle­ichzeit­ig wollen wir auch über poli­tis­che The­men disku­tieren, die für uns als Lohn­ab­hängige wichtig sind. Wir kön­nen nicht gegen Prekarisierung kämpfen, ohne den Recht­sruck zu the­ma­tisieren.

Wir sind parteipoli­tisch unab­hängig. Dieses Flug­blatt wird von und für Arbeiter*innen gemacht, in Zusam­me­nar­beit mit der Online-Zeitung Klasse Gegen Klasse.

Hast du Kom­mentare? Kri­tik? Möcht­est du selb­st einen Artikel beis­teuern. Wir wollen gern von dir hören. Schreib uns eine Mail: unsereklasse [ät] klassegegenklasse.org

Inhalt

CFM: Wider­stand der Geschäftsführ­ung kön­nen wir brechen! *

Arbeit­skampf an den Unis

AfD: Stiefel im Rück­en der Arbeiter*innen *

Das GroKo-The­ater

Eine Partei für uns Arbeiter*innen

Pri­vatisierung ver­hin­dert *

Tod aus Deutsch­land

28-Stun­den-Woche für alle!

Alle her­aus zum 8. März!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.