Brot und Rosen

Internationaler Frauenkampftag

Internationaler Frauenkampftag

Heute findet der internationale Frauenkampftag zum 101. Mal statt. Wir von der Revolutionären Internationalistischen Organisation (RIO), sympathisierender Sektion der Trotzkistischen Fraktion – Vierte Internationale (FT-CI) in Deutschland, denken, dass die Kämpfe gegen Frauenunterdrückung und kapitalistische Ausbeutung verbunden sind. Die ArbeiterInnenbewegung muss sich für die Gleichheit der Frauen einsetzen, um ihre Ziele zu erreichen – und die Frauenbewegung muss eine Bewegung der Arbeiterinnen sein, um ihre Unterdrückung zu beenden. Um Diskussionen in diese Richtung anzustoßen, veröffentlichen wir an dieser Stelle Texte zum Thema:

Red Brain – Sondernummer

Geschichte des Frauentags

Gegen Sexismus – auch in der Schule!

Die Hurenbewegung – Vom Strich auf den Punkt gebracht

Internationaler Klassenkampf – Sondernummer

Revolutionärer Wind aus dem Arabischen Frühling

REVOLUTION Nr. 42

Kampftag der Arbeiterinnen

Der Arabische Frühling

Rote Frauenorganisation

Ursprung des Frauentags

Weitere Texte und Bücher

Der traurige Umgang der türkischen Linken mit der Geschlechterfrage – von Suphi Toprak

Pan y Rosas. Pertenencia de género y antagonismo de clase en el capitalismo – von Andrea D’Atri (auf Spanisch und Portugiesisch)

One thought on “Internationaler Frauenkampftag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.