Antirassismus

„Ich hasse Rassismus“

In diesem Video erklären Aktivist*innen wie es nach der Räumung des Protestzelts der Gruppe Lampedusa in Hamburg weitergeht, was die Forderungen sind und welche Unterstützung sie benötigen.

Das Protestzelt der Gruppe Lampedusa in Hamburg wurde vergangene Woche geräumt und abgerissen. Die Stadt Hamburg nutzte Corona als Vorwand um die Aktivist*innen aus dem öffentlichen Raum zu vertreiben. Bei Protesten gegen die Repression wurden mehrere Personen festgenommen.

Das weiße Zelt war seit 2013 ein Ort der Organisierungen, Mobilisierung und des Protestes. Es war eine dauerhafte Manifestation gegen Unterdrückung, Rassismus und Abschiebungen.

Die Coronakrise trifft Obdachlose und Geflüchtete besonders hart. Sie haben häufig keine ausreichende Grundversorgung und sind einer zunehmenden Kriminalisierung durch die Polizei ausgesetzt.

BLEIBEREHT FÜR ALLE!
YOU CAN’T EVICT A MOVEMENT!

#LeaveNoOneBehind #TakeBackTheTent #refugeeswelcome #CoVid19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.