Frauen und LGBTI*

[Video] Feministische Kämpfe im Jahr 2016

2016 war geprägt von einer Serie an wichtigen feministischen Protestbewegungen.

[Video] Feministische Kämpfe im Jahr 2016

Die wichtigste und quantitativ größte war die lateinamerikanische Bewegung “Ni una menos” (nicht eine weniger). Von Argentinien breitete sie sich über den ganzen Kontinent und bis nach Europa aus.

In Europa schafften es die Polinnen, ein Abtreibungsverbot durch Streiks zu verhindern.

Zum Jahrestag des feministischen Streiks von 1975, legten am 24. Oktober tausende Frauen und Männer in Island um 14:38 die Arbeit nieder. 14% vor dem Ende der ofiziellen Arbeitszeit. Sie forderten Gleichen Lohn für gleiche Arbeit: ein Ende des Lohnunterschiedes von 14% bis 18% zwischen Frauen und Männern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.