Jugend

Solidarität aus Frankreich für den Schulstreik in Berlin

Auf der Demonstration von "Jugend gegen Rassismus" am Donnerstag in Berlin wurde diese Grußbotschaft aus Paris vorgelesen. Der Uniaktivist Mathieu übermittelt die Solidarität von kämpferischen Jugendlichen in Frankreich.

Solidarität aus Frankreich für den Schulstreik in Berlin

Mein Name ist Mathieu. Ich bin Aktivist bei der CCR in Frankreich, der revolutionär-kommunistischen Strömung. Ich studiere an der Universität I in Paris, wo wir seit sieben Monaten Vollversammlungen und Demonstrationen organisieren.

In Frankreich gibt es seit März massive Proteste gegen die neue Arbeitsmarktreform, das „Loi El Khomri“, vergleichbar mit den deutschen Harzt IV-Gesetzen. Zuletzt gingen am 15. September fast 200.000 Studierende und Arbeiter*innen gemeinsam auf die Straße. Vor dem Sommer gab es Aktions- und Streiktage, an denen Hunderttausende Menschen in über 200 Städten teilnahmen. Französische Schüler*innen blockierten zeitweise über 100 Schulen. Die Polizei griff uns mit Blendgranaten, Tränengas und Schlagstöcken an.

Während wir gegen die französische Regierung kämpfen, hören wir immer wieder, dass auch in Deutschland Jugendliche gegen die Regierung kämpfen. „Jugend gegen Rassismus“ setzt ein klares Zeichen gegen Rassismus von Nazis und Staat.

Wir erklären uns solidarisch mit eurem Protest und hoffen, dass bei eurer Demo grade die Sonne scheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.