Jugend

Kommt zum Komitee für eine Vollversammlung an der Freien Universität!

Am kommenden Freitag, den 12. März, lädt KGK Campus zusammen mit dem Asta der Freien Universität und anderen Gruppen zu einem großen Treffen zur Vorbereitung einer studentischen Vollversammlung ein. Dort soll über die Lage der Studierenden in der aktuellen Corona-Krise und eine Antwort der Jugend auf Isolierung, steigende Mieten und Prekarisierung diskutiert werden.

Kommt zum Komitee für eine Vollversammlung an der Freien Universität!
Bild von der Vollversammlung von Fridays for Future an der FU im November 2019

Die Uhr tickt: in wenigen Wochen, genauer am 7. April um 17 Uhr, findet an der Freien Universität Berlin (FU) eine studentische Vollversammlung statt. Dort sollen die Auswirkungen der Pandemie und der damit verbundenen sozialen und wirtschaftlichen Krise auf uns Studierende besprochen werden. Seit einigen Wochen laufen bereits die Vorbereitungen für die Vollversammlung auf Initiative von KGK Campus und dem SDS.

Für die heiße Phase laden wir alle Interessierten, Studierende oder Beschäftigte, dazu ein, sich am Komitee zur Vorbereitung der Vollversammlung zu beteiligen und einzubringen. Deshalb findet am kommenden Freitag, den 12. März, um 16:00 Uhr ein Offenes Treffen des Komitees statt, auf dem wir uns darüber austauschen wollen, in welcher Lage sich die Studierenden aktuell befinden und wie wir uns dagegen wehren können.

Die Pandemie hat die Jugend besonders hart getroffen: Tausende haben ihre Jobs verloren oder mussten in Kurzarbeit übergehen, während die Miete weiterhin gezahlt werden muss. Auch an eine Rückkehr zur Präsenzlehre ist noch lange nicht zu denken. Für viele bedeutet das zusätzliche Belastungen, die zu den psychischen Problemen der Isolierung dazu kommen.

Mit der Vollversammlung wollen wir einen Raum schaffen, um uns kollektiv auszutauschen und uns demokratisch zu organisieren. In den letzten Tagen konnten wir sehen, wie sich Studierende an verschiedenen Kämpfen beteiligt haben: sei es bei dem Start der Unterschriftensammlung für die Kampagne Deutsche Wohnen und Co. Enteignen, für bezahlbaren Wohnraum, oder beim internationalen Frauenkampftag am 8. März gegen sexualisierte Gewalt und für das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung. Diesen Forderungen sollen auch auf der Vollversammlung Gehör verschafft werden.

Auf dem Offenen Treffen des Komitees wollen wir darüber reden, wie wir eine große Kampagne für die Vollversammlung auf die Beine stellen können. Damit wir alle unsere Kommiliton:innen erreichen und Hunderte mobilisieren, die gemeinsam Forderungen und Aktionen diskutieren, um eine Antwort der Studierenden auf die neoliberale Politik der Bundesregierung zu geben, die die Interessen der großen Konzerne und Banken über die der Studierenden, unserer Familien und der gesamten Arbeiter:innenklasse stellt.

Kommt zu dem Offenen Treffen des Komitees und beteiligt Euch am Komitee für die Vollversammlung an der FU.

Termin: 12.03.2021, 16:00 Uhr
Link: https://meet.jit.si/OnlineVV_Vorbereitungskomitee_1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.