Jugend

Chile: Repression gegen die politisierte Jugend!

Jugendliche in Chile protestieren gegen Aufnahmetests an den Universitäten. Die Polizei geht mit aller Härte gegen sie vor. Ein bekannter Aktivist wurde nun festgenommen.

Chile: Repression gegen die politisierte Jugend!

Vor wenigen Augenblicken wurde Lyam Riveros, ein Sportpädagogikstundent der Universität Playa Ancha im Zusammenhang mit den Mobilisierungen gegen die chilenischen Universitätsauswahltests (PSU), von Polizeieinheiten festgenommen. Zur Zeit der Festnahme befand sich Lyam in der Nähe des Obersten Handelsinstituts in Viña del Mar und filmte die Demonstrationen für die weltweit bekannte Zeitung La Izquierda Diario. Lyam ist ein bekannter Aktivist der Jugend der Revolutionären Arbeiterpartei und Korrespondent der LID. In den letzten Monaten hat er immer wieder die brutale Repression angeprangert und versucht, die Studentenbewegung zu organisieren.

Lyam Riveros hat zusammen mit Tausenden von Studierenden das PSU-Modell der Universitätsauswahl kritisiert und zu Demonstrationen aufgerufen. Das PSU-Modell ist ein Ausdruck der Trennung zwischen der Bildung für die Reichen und der Bildung für die Armen. Es ist ein Produkt der Neoliberalisierung, ein Klassenfilter. Der Zugang zur Hochschule ist in Chile allein schon durch die horrenden Studiengebühren stark am Geldbeutel der Eltern oder der Bereitschaft, sich zu verschulden, ausgerichtet. Das PSU-Modell agiert als zusätzliche Barriere: je geringer das Einkommen in den Familien, desto geringer ist die Chance, die Tests zu bestehen.

Wir solidarisieren uns mit den Protesten der chilenischen Jugend! Die Regierung Chiles versucht seit Monaten, die sozialen Proteste nieder zu schießen und aus zu sitzen, während Millionen von Menschen unter den weiteren Preissteigerungen in sämtlichen Bereichen des öffentlichen Lebens leiden. Diese Regierung streckt ihre Krallen gegen die Jugend aus, die der Katalysator der immer noch andauernden Protest ist. Mit Hinterzimmerpolitik und einem betrügerischen Prozess für dieverfassungsgebende Versammlung, versucht die das Erbe der Pinochet-Diktatur zu retten.

Wir fordern die sofortige Freilassung von Lyam Riveros und allen, die wegen der Demonstrationen gegen die PSU und die neoliberale Bildung verhaftet wurden!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.