Welt

[Video und Fotogalerie] Massive Unterstützung für den Kampf bei PepsiCo

30.000 Menschen demonstrierten gestern durch die argentinische Hauptstadt Buenos Aires, um die Arbeiter*innen von PepsiCo zu unterstützen, die vor der Entlassung stehen. Am vergangenen Donnerstag wurden sie brutal von der Polizei angegriffen. Die Demonstration zeigte ein starkes Zeichen der Solidarität.

[Video und Fotogalerie] Massive Unterstützung für den Kampf bei PepsiCo

30.000 Per­so­n­en aus Gew­erkschaften, poli­tis­chen Parteien, Studieren­den­zen­tren, Men­schen­recht­sor­gan­i­sa­tio­nen und sozialen Bewe­gun­gen demon­stri­erten gestern vom Obelisk bis zum Kongress durch die argen­tinis­che Haupt­stadt Buenos Aires. Sie unter­stützten damit die Arbeiter*innen von Pep­si­Co, die ihre Wiedere­in­stel­lung fordern, und richteten sich gegen die bru­tale Repres­sion vom ver­gan­genen Don­ner­stag.

 

Am Ende der Demon­stra­tion errichteten die Arbeiter*innen von Pep­si­Co ein Protestzelt auf dem Kon­gress­platz.

Foto­ga­lerie von: Enfoque Rojo, @dicoluciano, Javier Ruiz, Ariel Segovia, Vale­ria Sagre­do y Marce­lo Arga­naraz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.