Welt

[Video] Brasilien: Generalstreik gegen Bolsonaro

Am Freitag, den 14. Juni, legten Arbeiter*innen und Jugendliche in 170 Städten in 25 Bundesstaaten in einem Generalstreik gegen Bolsonaros Rentenreform das ganze Land lahm.

[Video] Brasilien: Generalstreik gegen Bolsonaro

In ganz Brasilien war der Generalstreik gegen die Rentenreform von Bolsonaro stark zu spüren.

Der Wirtschaftsminister von Bolsonaro, Paulo Guedes, trat mit einem klaren Ziel an: die illegitimen und betrügerischen öffentlichen Schulden zu zahlen. Das Geld dafür soll vor allem aus der Privatisierung von Staatsbetrieben und der Reform des Rentensystems kommen.

Diese Rentenreform würde viele Arbeiter*innen dazu verdammen, nicht in Rente gehen zu können.

Die Gouverneur*innen der PT und ihre Verbündeten verhandeln mit Sektoren der parlamentarischen Mitte über eine alternative Rentenreform. Sie ändert einige kleine Punkte, aber nicht ihren Inhalt: nämlich, dass die Arbeiter*innen für die kapitalistische Krise zahlen.

Wie dieses Kräftemessen ausgeht, wird für die Arbeiter*innen Brasiliens und der ganzen Region entscheidend sein, die sich gegen die Angriffe auf ihre Rechte und Lebensbedinngungen wehren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.