Frauen und LGBTI*

[Veranstaltung in Berlin] Feminismus auf der richtigen Seite der Barrikade!

Warum muss unser Feminismus antikapitalistisch sein? Diskussionsveranstaltung und Buchvorstellung an der ASH Berlin am 11.6. um 18 Uhr, von Brot und Rosen und organize:strike.

[Veranstaltung in Berlin] Feminismus auf der richtigen Seite der Barrikade!

Widerstand entsteht: Überall auf der Welt gehen Frauen* auf die Straße, nehmen Platz ein und fordern ein Ende der Gewalt, das Recht auf Abtreibung, gleiche Löhne, Respekt. Der 8. März 2019 fand das erste Mal seit 25 Jahren auch in Deutschland wieder ein Frauen*streik statt.

Heterosexismus hat nach wie vor Struktur: ein patriarchales System verhindert unsere wirkliche Freiheit. Frauen* leisten die meist unbezahlte und schlecht bezahlte Carearbeit, Berufe im Sorgebereich müssen um ihre Anerkennung kämpfen, von Outsourcing sind besonders migrantische Frauen betroffen, sexistische Machtstrukturen ziehen sich durch Träger, Einrichtungen und das Bildungssystem.

Was für einen Feminismus brauchen wir, um eine solidarische Welt zu erkämpfen? Wie bestimmen sexistische und rassistische Strukturen unsere Position auf dem Arbeitsmarkt? Wie können wir feministisch und antirassitisch gegen Prekarisierung und Outsourcing kämpfen?

Das wollen wir am Dienstag in unserer Veranstaltung diskutieren. Dazu haben wir eingeladen:

Charlotte, Hebamme aus München, die über Reproduktionsarbeit und die Abwertung weiblicher Arbeit sprechen wird

Ruth, Betriebsrätin im Wombat’s Hostel, die gerade gegen die Schließung des Hostels kämpfen und sich gegen Outsourcing und gegen den Sexismus ihrer Bosse gewehrt haben

Lilly, Übersetzerin des Buchs „Brot und Rosen. Geschlecht und Klasse im Kapitalismus“, die den Zusammenhang von Geschlecht und Klasse im Kapitalismus beleuchten und das Buch vorstellen wird

Außerdem möchten wir die Veranstaltung nutzen, um Unterstützung für den Kampf der Wombat’s-Kolleg*innen zu mobilisieren: Am Tag darauf, am 12. Juni um 16 Uhr, findet vor dem Wombat’s Hostel die nächste Kundgebung gegen Schließung und Union Busting statt. Mehr Infos hier.

Feminismus auf der richtigen Seite der Barrikade! Warum muss unser Feminismus antikapitalistisch sein?

Diskussionsveranstaltung und Buchvorstellung an der ASH Berlin

Wann? Dienstag, 11. Juni 2019 von 18:00 bis 21:00 Uhr

Wo? Alice Salomon Hochschule Berlin, Alice-Salomon-Platz 5, 12627 Berlin

Facebook-Event

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.