Welt

[Veranstaltung] Frankreich brennt: Der Aufstand der Gelben Westen

Am Donnerstag, den 6. Dezember, diskutieren wir in der K9 in Berlin-Friedrichshain (U5 Samariterstraße) über die aktuelle Situation in Frankreich. Mit Live-Schaltung nach Paris und Kommentator*innen in Berlin.

[Veranstaltung] Frankreich brennt: Der Aufstand der Gelben Westen

Seit dem 17. November hat sich die Situation in Frankreich abrupt geändert. Am Anfang stand der spontane Aufstand eines beträchtlichen Teils der Massen, wie er bisher selten zu beobachten war. Die „Gelben Westen“ zeigen die tiefe Krise der staatlichen Autorität, ausgedrückt sowohl in der Ablehnung gegenüber Macron als auch in den heftigen Straßenkämpfen der vergangenen zwei Wochenenenden.

Wir stehen vor einer breiteren Bewegung, die sich trotz ihrer Heterogenität im Prozess der Radikalisierung befindet und nun nicht nur die gesamte Regierung, sondern auch einige Aspekte des Regimes der Fünften Republik herausfordert. Das subversivste Element des gegenwärtigen Aufstands sind seine radikalen Methoden und die Tatsache, dass der Protest ein Ausdruck des Leidens ist, der weit über den mobilisierten Sektor der Gelben Westen hinaus Anklang findet.

Nicht nur in Frankreich, auch in Deutschland wird heiß darüber debattiert, wie dieser Protest einzustufen ist. Welche Ziele hat die Bewegung? Wie ist sie zusammengesetzt? Welche Rolle spielen rechte Kräfte, über deren Einfluss viel gesprochen wird? (Wie) sollte die Linke und die Arbeiter*innenbewegung in diese Proteste intervenieren? Was sind die notwendigen Perspektiven?

Bei der Veranstaltung sprechen:

– Dustin Hirschfeld, Live-Übertragung aus Paris
– Sophia Slamani, französische Aktivistin
– Stefan Schneider, Politikwissenschaftler und Redakteur von Klasse Gegen Klasse

Frankreich brennt: Der Aufstand der Gelben Westen

Wann? Do, 6.12., 19 Uhr
Wo? K9, Kinzigstr. 9, U5 Samariterstraße, Berlin-Friedrichshain

Facebook-Event

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.