Deutschland

Klasse Gegen Klasse wird Monatszeitung

Klasse Gegen Klasse wird Monatszeitung

W.I. Lenin hat die Zeitung mal als ein Gerüst beschrieben, um eine revolutionäre Organisation aufzubauen.

In den letzten drei Jahren haben wir elf Ausgaben von Klasse Gegen Klasse veröffentlicht – immer mit einer Mischung aus politischen und theoretischen Artikeln, aber in ziemlich unregelmäßigen Abständen.

Jetzt ist die Zeit gekommen, um einen Sprung zu wagen: Ab Januar 2015 wird diese Zeitschrift monatlich erscheinen – insgesamt zehn mal im Jahr. Mit einer Monatszeitung können wir aktueller auf die Ereignisse des Klassenkampfes in Deutschland und in der Welt reagieren. Damit wollen wir regelmäßiger mit ArbeiterInnen und Jugendlichen diskutieren, mit denen wir in den Kämpfen gemeinsame Erfahrungen machen.

Die Zeitung soll uns helfen, die großen Fragen des internationalen Klassenkampfes besser zu verstehen und die Aufgaben der RevolutionärInnen zu definieren. Dafür werden wir, wie bisher, die Analysen unserer internationalen Strömung, der FT-CI, in deutscher Sprache verbreiten. Klasse Gegen Klasse wird weiterhin ein Medium der Debatte über revolutionäre Politik bleiben.

Im Dezember werden wir eine große Kampagne machen, um Abos abzuschließen und Geld für die Umstellung zu sammeln. Dazu brauchen wir auch dein Feedback und werden demnächst eine Umfrage machen. Mit der neuen Monatszeitung einher wird auch eine Professionalisierung unserer Website gehen, mit mehr und aktuelleren Artikeln. Längere theoretische und historische Beiträge werden wir zukünftig in Form von Broschüren veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.