Unsere Klasse

Internationale Solidaritätskampagne für Zanon: Auch Solidarität aus Deutschland zeigen!

Die Arbeiter*innen der selbstverwalteten Keramikfabrik Zanon in Argentinien rufen zu einer internationalen Solidaritätskampagne auf. LabourNet Germany hat die Kampagnenwebseite auf Deutsch übersetzt.

Internationale Solidaritätskampagne für Zanon: Auch Solidarität aus Deutschland zeigen!

Vor Kurzem startete die internationale Solidaritätskampagne zur Verteidigung der selbstverwalteten Keramikfabrik Zanon. Die solidarischen Kolleg*innen von LabourNet Germany haben die Texte der Kampagnenseite nun auf deutsch übersetzt. Dazu schreiben sie:

„Nach 15 Jahren erfolgreicher selbstverwalteter Produktion brauchen die Kolleg_innen von Zanon nun erneut Solidarität. Da ihnen die für die technologische Erneuerung dringend benötigten Kredite verweigert werden, können sie mit der veralteten Maschinerie nicht mehr rentabel produzieren. Es reicht nicht mehr für den Lebensunterhalt der Kolleg_innen. Die bekannteste übernommene Fabrik in Argentinien, die aufgrund ihrer kämpferischen Haltung international bekannt und zum Vorbild wurde, steckt in der Krise. Die Kolleg_innen kämpfen weiter um die Kredite und für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze. In dieser Phase brauchen sie Solidarität – auch finanzielle.“

Auf der offiziellen Kampagnenseite kann man sich den Solidaritätsaufruf durchlesen, sich über die Geschichte der Fabrik informieren sowie Bilder und Videos anschauen. Außerdem kann man über PayPal auch international spenden.

Dank der Kolleg*innen von LabourNet kann man auf ihrer Website nun auf deutsch den Aufruf und die Geschichte von Zanon nachlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.