Deutschland

G7-Proteste: Live-Ticker

Aktuell findet auf Schloss Elmau der Gipfel der sieben mächtigsten westlichen Regierungschefs der Welt statt. Dagegen finden vom 25. bis 27. Juni in München und Garmisch große Proteste statt. Alle Entwicklungen hier in unserem Live-Ticker.

G7-Proteste: Live-Ticker
Foto: Inés In

Sonntag: Proteste in Garmisch-Partenkirchen

18:25: Psychische Ausnahmezustände bei Demonstrierenden nach Polizeikessel


18:05: Zwei Festnahmen wegen angeblicher Vermummung nachdem u.a. internationale Aktivist:innen von Karawane gekesselt wurden. Freiheit für alle politischen Gefangenen!

16:36: Der Demozug ist wieder an der Bühne, es folgt die Abschlusskundgebung.

15:53: Die Demo wird wieder angehalten.

15:00: Noch immer sitzen Gefangen der gestrigen Demo in Gewahrsam.

14:50: Die Demo ist jetzt losgelaufen.

14:35: Die Polizei hindert die Demo am Loslaufen. Als Grund werden Transparente genannt.

13:30: Die Auftaktkundgebung sammelt sich. Um 14 Uhr soll es losgehen.

10:00: Zweiter Protesttag

Heute geht es weiter mit der Demonstration in Garmisch. Die Auftaktkundgebung findet um 13:00 am Bahnhofsvorplatz mit Redebeiträgen und Musik statt. Um 14 Uhr läuft die Demo auf folgender Route: Bahnhofvorplatz – Bahnhofstr. – Wettersteinstr. – Hindenburgstr. – Von-Brug-Str. – Richard-Strauß-Platz – Am Kurpark (Fußgängerzone) – Marienplatz – Alpspitzstr. – St.-Martin-Str. – Bahnhofvorplatz. Die Schlusskundgebunt soll von mit Redebeiträgen und Musik von 16:00 bis 19:00 stattfinden, Ecke St.-Martin-Str – Bahnhofstr. Ab 13:00 sind wir wieder per Live-Ticker dabei. Hier unsere Demo-Map:

Samstag: Proteste in München

17:30 Zwischenfazit

Wir haben auf der Demonstration unsere Gegner:innenschaft zur Welt der G7 deutlich gemacht, zu ihrer Aufrüstung und Inflation, die die Lebensstandards der Arbeiter:innen wegfrisst. Die Polizei konnte es schon in München nicht lassen, das Demonstrationsrecht zu beschränken, Leute willkürlich abzuführen, Personalien und Fotos zu sammeln. Wir lassen uns davon nicht einschüchtern. Für uns geht es weiter zu den Protesten nach Garmisch. Wir werden den Live-Ticker fortführen, sobald es weitere Aktionen gibt oder im Falle von Repression bei der Anfahrt.


16:30: Repression

Nach dem Verlassen der Anti-G7-Demo in München hat die Polizei willkürlich begonnen, Teilnehmer:innen unseres Blocks einzukesseln, zu schubsen und an die Wand zu drängen. Nun nimmt sie die Personalien von allen männlichen Personen auf, oder solchen, die sie für Männer hält. Ein sexistische und transfeindliche Provokation.

Wir veurteilen jegliche Angriffe, die heute von der Polizei gegen Demontrant:innen ausgingen. Während wir mit tausenden unser Recht wahrnehmen, gegen die mächtigsten Regierungen der Welt zu demonstrieren, versucht die Polizei alles, um diese Proteste zu schikanieren und delegitimieren.

16:00: Polizei macht weiter Ärger

Jetzt hat sie den Block von Klasse Gegen Klasse festgesetzt.

15:15: Polizei greift die Demo an

14:45: Warum wir an diesem Wochenende gegen die G7 auf die Straßen gehen?

Hier einige Leseempfehlungen:

-> Lies unseren Aufruf zu den Protesten.

-> Wer sind die G7 und warum stehen sie in der Kritik?

-> Was steckt hinter dem Imperialismus der G7?

-> Die G7 und die Klimakrise

14:30: Eindrücke von unserem Block.

14:00: Die Demo ist soeben losgelaufen.

14:00: Auf der Bühne gab es einzelne Reden, die positiv hervorgehoben haben, dass die G7 den ukrainischen Präsidenten Selesnkyi eingeladen haben. Auch unter die Demonstrant:innen haben sich einige EU-Fans gemischt, die mehr Unterstützung für die Ukraine fordern. Wie diese Unterstützung durch die EU wirklich aussieht, haben wir in diesem Artikel beschrieben. Sie knüpfen eine Beitrittsperspektive der Ukraine an wirtschaftliche Reformen, etwa die Privatisierung von Firmen und die Flexibilisierung von Arbeitsbedingungen. Die EU will nur den Einfluss russischen Kapitals brechen und durch ihren eigenen ersetzen. Dafür verhängt sie Sanktionen auf Kosten der Arbeiter:innen und liefert Waffen, mit denen der Krieg nur weiter angeheizt wird. Wir sagen dagegen: Weder Putin noch NATO/EU!

13:45: Rede eines argentinschen Aktivisten bei der Kundgebung in München über die Macht der Arbeiter:innenklasse.


13:30: Tausende heute bei der Demo gegen die G7

“ width=“20″ height=“20″>“ data-mce-href=“http://

Mehrere tausend Menschen demonstrieren heute in #München gegen die #G7, die für Klimakrise, Krieg und Ausbeutung verantwortlich sind. #StopG7#M2506 pic.twitter.com/6WrmU6jJ8F

— KLASSE GEGEN KLASSE (@KGK_News) June 25, 2022


12:30: Willkommen bei unserem Live-Ticker

Hier informieren wir Euch über alle Entwicklungen rund ums Protestwochenende. Folgende Aktionen stehen an:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.