Unsere Klasse

Veranstaltung in München: Streik in der Krise

Warum kämpfen heute notwendiger ist denn je, am Beispiel der Belegschaft bei Neupack in Hamburg

Veranstaltung in München: Streik in der Krise

// Warum kämpfen heute notwendiger ist denn je, am Beispiel der Belegschaft bei Neupack in Hamburg //

In Hamburg kämpfen die Beschäftigten des Verpackungsherstellers Neupack seit über einem halben Jahr für einen Tarifvertrag. Ihr intensiver Kampf, gegen den die Geschäftsführung mit aller Härte vorgeht, ist der längste Streik seit dem Zweiten Weltkrieg in Hamburg.

Wir haben Murat Günes, Betriebsrat von Neupack, nach München eingeladen, um mit ihm und allen linken und gewerkschaftlichen AktivistInnen in München über den Streik, seine Bedeutung für die ArbeiterInnen­bewegung und die Linke in Deutschland, sowie über konkrete Schritte weiterer Solidarität zu diskutieren. Was kann die Münchner Linke tun, um den Kolleg­Innen den Rücken zu stärken?

Kommt am 27. Juni ins Gewerkschaftshaus, wenn ihr mehr über diesen außergewöhnlichen Streik erfahren und diskutieren wollt, wie aus ihm ein Signal für kommende Kämpfe werden kann!

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung
mit Murat Günes, Betriebsratsvorsitzender

und Mitglied der Streikleitung bei Neupack in Hamburg

Donnerstag, 27. Juni, um 18 Uhr
Münchner Gewerkschaftshaus

Schwanthalerstraße 64 – Geschwister-Lörcher-Raum (TU 07)

VeranstalterInnen:

AK Gewerkschaften; Fachgruppe Hochschule und Forschung der GEW München; Münchner Gewerkschaftslinke; Revolutionäre Internationalistische Organisation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.