Welt

Unterstützt unsere französische Sommerakademie

Während der Klassenkampf erst langsam zurück nach Deutschland kommt, hielt er Frankreich in den letzten Jahren schon fest im Griff. Unsere Schwestergruppe spielte in diesen Prozessen eine wichtige Rolle. Wir besuchen ihre Sommerakademie, an der hunderte Aktivist:innen teilnehmen werden, und brauchen eure Unterstützung.

Unterstützt unsere französische Sommerakademie
Bild: Révolution Permanente

Der Klassenkampf brodelt extra heiß in Frankreich. Von den Gelbwestenprotesten, über die Eisbahner:innen Streiks, oder die gigantischen antirassistischen, feministischen, queeren Proteste, bis zur Umweltbewegung, die sich sogar bis in die Total Raffenerien ausgeweitet hat, sie alle tragen zur Formierung einer neuen Generation von kämpferischer Aktivist:innen bei.

Unsere Schwesterorganisation Révolution Permanente hat durch zahlreiche Interventionen in diesen Kämpfen eine führende Rolle als Sprachrohr der kämpferischen Linken in Frankreich erreicht. Nach ihrem de facto Ausschluss aus der Neuen Antikapitalistischen Partei (NPA) versuchten sie einen eigenen Kandidaten für die letzte Präsidentschaftswahl aufzustellen. Mit der Kampagne zur Kandidatur des migrantischen Eisenbahners Anasse Kazib haben sie es geschafft, auch der Stimme migrantischer Arbeiter:innen in Frankreich einen Ausdruck zu geben. Trotz bürgerlicher, rechter und rassistischer Hetze konnte Anasse mit einem sozialistischen Programm landesweite Bekanntheit erreichen.

Nach der Unterordnung großer Teile der radikalen Linken in Frankreich unter die reformistisch-nationalchauvinistische Politik von Jean Luc Melenchons Wahlbündnis NUPES befinden sich unsere Genoss:innen nun mitten im Gründungsprozess einer neuen revolutionären Organisation in Frankreich. Die Gründung einer neuen, von Reformismus und Bürokratien unabhängigen revolutionären Organisation, die eine feste Verankerung im Klassenkampf besitzt, ist ein enormer Schritt für die radikale Linke in Frankreich und kann uns auch für Deutschland ein Beispiel sein. Das Camp nimmt eine wichtige Rolle im Gründungsprozess dieser Organisation ein, an welcher wir uns auch aus Deutschland heraus beteiligen wollen.

Internationale Kämpfe

Wir sehen es als zentrale Säule unserer Politik, Bewegungen über Landesgrenzen hinaus zu denken, Arbeitskämpfe nicht nur innerhalb des Landes auszuweiten und materielle Entwicklung nicht als national isoliert zu sehen. Als revolutionäre Marxist:innen sind wir überzeugt von der Notwendigkeit der internationalen Revolution. Der Internationalismus ist für uns kein abstraktes Bekenntnis, sondern fester Bestandteil unserer Organisierung und Politik, weswegen wir uns in 14 Ländern organisieren und für den Aufbau einer internationalen Arbeiter:innenpartei kämpfen.

Damit der Internationalismus uns auch in der Politik innerhalb der einzelnen Länder hilft, müssen wir die Situation in anderen Teilen der Welt verstehen. Deshalb schicken wir eine Delegation zur Sommerakademie unserer Schwestergruppe Révolution Permanente. Wir werden auf dem internationalen Podium über die Lage in Deutschland sprechen, an den zahlreichen Workshops und Diskussionen teilnehmen, um die Erfahrungen aus Deutschland für die französischen Genoss:innen zugänglich zu machen und die Lehren der französischen Kämpfe wieder mit nach Deutschland zu nehmen. Wir werden von dort aus auch eine Berichterstattung auf Klasse gegen Klasse anbieten, um euch so gut es geht an dem Camp in Frankreich teilhaben zu lassen. Dafür brauchen wir aber eure Unterstützung!

Infrastruktur, Essen, Schlafplätze, Technik und Co. für über 500 Revolutionär:innen bereitzustellen ist mit hohem Aufwand und Kosten verbunden. Inmitten von Krise und Inflation sind die Kosten natürlich besonders für Arbeiter:innen und prekäre Teile der Gesellschaft nur schwerlich aufzubringen. Um die Teilnahme unserer Delegation und von weiteren aktiven Kämpfer:innen gegen das neoliberale Regime von Macron zu ermöglichen, sind wir auf eure Spenden angewiesen. Jeder Betrag hilft, und ermöglicht die Vernetzung der kämpferischsten Teile der Arbeiter:innenklasse, der Jugend und der Unterdrückten, aus ganz Europa.

Spenden

Spenden für die Sommerakademie in Frankreich können über diesen Paypal-Button gesendet werden:

Eine Spende per Überweisung ist auch möglich. Die Kontodaten gibt es auf Anfrage an info@klassegegenklasse.org.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.