Welt

Starke Explosion am Hafen von Beirut im Libanon

Eine gewaltige Explosion in der libanesischen Hauptstadt Beirut hat die Stadt gerade erschüttert, es wurde von massiven Zerstörungen und einer hohen Zahl von Verletzten berichtet. Der Libanon befindet sich derzeit inmitten einer sozialen und wirtschaftlichen Krise, die die Libanesen dazu gedrängt hatte, gegen die sich im vergangenen Jahr verschlechternden Bedingungen in ihrem Land zu protestieren.

Starke Explosion am Hafen von Beirut im Libanon

Eine ungeheure Explosion in der libanesischen Hauptstadt Beirut hat zu erheblichen Zerstörungen geführt und Gebäude in der ganzen Stadt zerstört oder beschädigt. Es gibt Berichte über eine „sehr hohe Zahl von Verletzten“ nach der Explosion.

Die Ursache der massiven Explosion, die in der Nähe des Hafens der Stadt entstand, ist zwar nicht genau bekannt, aber die nationale libanesische Nachrichtenagentur sagte, dass sie möglicherweise durch ein Brand in einem Lagerhaus für Feuerwerkskörper verursacht wurde.

Der Libanon hat derzeit mit einer Reihe von sozialen, politischen und wirtschaftlichen Krisen zu kämpfen, zu denen auch die tödliche Pandemie und eine schwere Wirtschaftskrise gehören. Heute übersteigt die Inflationsrate im Libanon zum 30. Tag in Folge 50 Prozent pro Monat. Die rasante wirtschaftliche Entwicklung und die hohe Verschuldung des Landes haben viele Libanesen dazu veranlasst, in diesem Jahr auf der Straße zu protestieren, da die Arbeitslosigkeit stark ansteigt und die Lebensbedingungen weiterhin schlecht sind und schlechter werden.

Am Freitag rechnet das krisengeschüttelte Land auch damit, dass ein von der UNO unterstütztes Gericht ein Urteil über den Tod seines ehemaligen sunnitischen Ministerpräsidenten Rafik al-Hariri fällen wird, der 2005 durch eine LKW-Bombe getötet wurde. Der Tod von al-Hariri löste politische Unruhen im sektiererischen politischen System des Landes aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.