Unsere Klasse

Solidarität den LehrerInnen: Schulstreik!

Solidarität den LehrerInnen: Schulstreik!

Eine Reihe von Warnstreiks werden in der Woche vom 13.05. – 17.05. stattfinden. Die angestellten LehrerInnen streiken vor allem für gleichen Lohn für gleiche Arbeit, denn sie verdienen viel weniger als ihre verbeamteten KollegInnen.

Einige LehrerInnen haben ziemlich kurz befristete Verträge, was ihre Situation noch unsicherer macht.

Doch nicht nur Lehrende leiden unter dem Bildungssystem, ebenso wir SchülerInnen sind betroffen: Wir werden in viel zu großen Klassen von Klausur zu Klausur getrieben, was uns jede Eigeninitiative raubt. Was fehlt, sind gut ausgebildete, vorbereitete LehrerInnen. Das Abitur wurde auf 12 Jahre verkürzt, was mehr Hausaufgaben und Stress bedeutet. Und nach der Schule werden wir von einem unbezahlten Praktikum zum nächsten ausgebeutet. Die Mehrheit der SchülerInnen werden sowieso durch die Einteilung in die Sekundarschule einer Perspektive beraubt.

Die Situation der Lehrenden ist eng mit der der Lernenden verknüpft: Viele LehrerInnen streiken nicht, weil sie ihre SchülerInnen nicht im Stich lassen möchten.

Beide leiden unter dem Bildungssystem, beide müssen gegen dieses streiken!

Freitag, 17. Mai, 10 Uhr, S-Bahnhof Greifswalder Straße: Demo zum Streikcamp der GEW

Schulstreik auf Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.