Unsere Klasse

SchülerInnen und LehrerInnen gemeinsam!

Editorial von Red Brain Nr. 18

SchülerInnen und LehrerInnen gemeinsam!

// Editorial von Red Brain Nr. 18 //

Wir, eine linke SchülerInnengruppe, die an verschiedenen Schulen in Berlin vertreten ist, führen seit mehreren Wochen einen Diskussionsprozess. Wir sind aus den Zeitungsprojekten Red Brain und Banana Republic und weiteren unabhängigen SchülerInnen entstanden. Für uns ist die Frage der Bildung zentral. Wir sind alle SchülerInnen und erleben tagtäglich die Ungerechtigkeiten in unserem jetzigen Bildungssystem. Deshalb beteiligen wir uns aktiv an der Zusammenführung der Kräfte, die gegen dieses Bildungssystem vorgehen wollen. Dazu gehören auch die LehrerInnen, die genauso wie wir unter den überfüllten Klassen zu leiden haben. Zusätzlich werden von ihnen (auch das kennen wir gut) immer höhere Leistungen abverlangt. Gleichzeitig verschärfen sich sogar die Lohngegensätze innerhalb der Schulen, da der Staat eine gezielte Trennung von Verbeamteten und Nicht-Verbeamteten durchsetzt.

Am 23. April werden LehrerInnen wieder in den Warnstreik treten, um für ihre Forderung nach gleichem Lohn für gleiche Arbeit zu kämpfen. Wir müssen dies aktiv unterstützen, indem wir Streikposten und Solidelegationen organisieren! In der dritten Maiwoche sind weitere Proteste angekündigt: Es wird Zeit, dass wir SchülerInnen gemeinsam mit den LehrerInnen gegen die sich immer drastischer verschlechternden Lern- und Lehrbedingungen vorgehen. Wir brauchen ein Bildungssystem, welches die SchülerInnen und LehrerInnen kontrollieren und das für alle in gleichem Maße zugänglich ist!

die namenlose SchülerInnengruppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.