Antirassismus

Kundgebung für Palästina an der FU Berlin

Wir als Waffen der Kritik organisieren zusammen mit unabhängigen Studierenden der Freien Universität Berlin eine Kundgebung und Teach-In an der Uni, um für die Palästina-Großdemo am Samstag um 14 Uhr am Alexanderplatz zu mobilisieren. Kommt vorbei!

Kundgebung für Palästina an der FU Berlin
Foto: Baki von Klasse Gegen Klasse

English below

Wir wollen die Solidarität mit Palästina an die Universität bringen. Der Genozid in Gaza schreitet weiter voran. Viele Studierende haben sich in den letzten Tagen an der FU mobilisiert und ihre Solidarität und Betroffenheit ausgedrückt. Die deutsche Bundesregierung und die FU stehen aber weiterhin hinter den Verbrechen der israelischen Apartheid. Lasst uns zusammenkommen und unserer Solidarität gemeinsam Ausdruck verleihen, nur durch Streiks und Massenmobilisierungen werden wir den Krieg stoppen können. Wir wollen mit der Kundgebung zur bundesweiten Demo am Samstag mobilisieren und Druck auf den AStA und die FU ausüben sich palästinasolidarisch zu positionieren.

Wir fordern die FU auf, eine Erklärung zu veröffentlichen, die den Krieg gegen Gaza als Völkermord und den israelischen Staat als das bezeichnet, was er ist: Apartheid. Wir fordern die Universität und den AStA auf, sich hinter das Recht der Palästinenser:innen auf Protest und die akademische Freiheit zu stellen, im Kontext des gegenwärtigen Silencing pro palästinenischer Meinungen. Wir fordern einen Stopp aller Abschiebungen, Polizeigewalt und Diskriminierung!

Kundgebung für Palästina

Datum: 3. November um 11:30 Uhr
Ort: Otto von Simson Straße 26 (Vor der Mensa II an der FU Berlin)

Kommt mit Fahnen,
Schildern und Kufiya

English:

We want to bring solidarity with Palestine to the university. The genocide in Gaza continues to progress. Many students have mobilized at the FU in recent days and expressed their solidarity and dismay. However, the German government and the FU continue to stand behind the crimes of Israeli apartheid. Let‘s come together and express our solidarity together, only through strikes and mass mobilizations will we be able to stop the war. We want to mobilize with the rally to the nationwide demonstration on Saturday and put pressure on AStA to position itself in solidarity with Palestine.

We demand the FU to publish a statement considering the war against Gaza as a genocide and the israeli state as what it is: apartheid. We demand the university and AStA to stand behind palestinian right to protest and stand behind the academic freedom regarding the current silencing of pro palestinian opinions. We demand a stop of all deportations and police violence and discrimination!

Assembly for Palestine

Date: 3rd November at 11:30 am
Location: Otto von Simson Straße 26 (In front of Mensa II at FU Berlin)

Come with flags,
signs and kufiya ✊

Spende für Klasse Gegen Klasse

Wir finanzieren unsere Arbeit (also Serverkosten, Technik, Druckausgaben, etc.) ausschließlich aus Spenden, um unsere politische Unabhängigkeit beizubehalten. Wir wollen uns nicht einschränken lassen, durch Förderrichtlinien oder Parteigelder. Und natürlich sind alle unsere Inhalte, wie Videoproduktionen oder Podcasts, kostenlos zugänglich. Dafür brauchen wir eure Unterstützung.

Jetzt spenden

2 thoughts on “Kundgebung für Palästina an der FU Berlin

  1. Dirk sagt:

    Intellektuell und ethisch auf der Talsohle angekommen.

  2. NT sagt:

    Hamas ISIS lost the way, it does not act in to insure interest of the Palestinian people, brings only war crimes and death to the world.
    Hamas ISIS was elected by the majority of the residents in Gaza to lead the public.
    What did he do? What did he achieve for Gaza citizens?

    Unlike the rest of the world’s nations, Israel has no choice.
    Israel will protect herself and the residents of Gaza and from Hamas and ISIS.
    The price is terrible and paid by both parties.
    There is no ather option, Hamas ISIS will no longer be a threat to anyone.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert