Welt

Griechische Hotelangestellte verhindern Nazi-Kongress

Am vergangenen Wochenende sollte der achte Kongress der faschistischen Partei Goldene Morgenröte in Athen stattfinden. Die Angestellten des Novotel-Hotels verhinderten die Tagung.

Griechische Hotelangestellte verhindern Nazi-Kongress

Am 26. bis 27. März sollte in einem Hotel in der Athener Innenstadt der achte Kongress der faschistischen Partei Goldene Morgenröte stattfinden. Der Besitzer des Novotel-Hotels hatte den Rechtsextremen die Räume zur Verfügung gestellt. Doch die Hotelbeschäftigten stellten sich gegen den Kongress und zwangen den Hotelier, die Veranstaltung abzusagen. Sie sind ein Beispiel dafür, wie die Arbeiter*innenklasse gegen den Faschismus kämpfen kann.

Wir veröffentlichen hier ein gemeinsames Statement der Vereinigung der Arbeiter*innen des Novotel-Hotels sowie der Gewerkschaft für Nahrung, Tourismus und Hotels aus Süd-Athen:

Wir haben die Information bekommen, dass die faschistischen Mörder*innen der Goldenen Morgenröte vorhatten, am Wochenende vom 26. bis 27. März ihren Kongress im Novotel-Hotel abzuhalten. Sie sind die politischen Verantwortlichen für den Mord an Pavloss Fyssas und für dutzende Angriffe auf Migrant*innen, Jugendliche, Gewerkschafter*innen und Mitglieder von antifaschistischen Parteien und Organisationen.

Diese Faschist*innen sind in vielen Hotels nicht willkommen, doch die Chefs des Novotels haben ihnen erlaubt, den Kongress hier abzuhalten.

Sie sind diejenigen, die Hitlers Nazis, die Vernichtungslager Nazideutschlands, den Faschismus und die griechische Militärdiktatur feiern. Diese messertragenden Schläger*innen und treuen Hunde des Großkapitals, die ihren rassistischen Hass säen und Intoleranz auf die Gesellschaft ausspeien, sollten nirgendwo einen Raum bekommen. Sie sind von den Arbeiter*innen des Hotels und der ganzen Industrie unerwünscht.

Die Goldene Morgenröte ist eine verbrecherische Bande, die als Partei legalisiert wurde und von manchen aufgrund ihres Einzugs in das Parlament im Jahr 2012 geduldet wird. In unseren Augen ist sie nichts anderes als eine Horde Nazis, die den Mächtigen dient und die Machtlosen attackiert.

Die Arbeiter*innenklasse hat ein Gedächtnis und ein Bewusstsein, weshalb sie die Goldene Morgenröte verurteilt und zerquetschen wird.

Faschist*innen, niemals und nirgendwo!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.