Jugend

Für eine neue linke Onlinezeitung an der FU!

Willst du Artikel schreiben und veröffentlichen? Willst du mit linkem Journalismus Sexismus, Rassismus oder Prekarisierung anprangern? Dann haben wir ein Projekt für dich.

Für eine neue linke Onlinezeitung an der FU!

Hast du Bock sel­ber Artikel mit linken, kri­tis­chen Inhal­ten zu schreiben, aber hast kein Medi­um dafür? Hast du Kri­tiken an der Poli­tik und Funk­tion­sweise der Uni­ver­sität und willst daran was ändern? Seid ihr eine Fach­schaftsini­tia­tive und an eurem Insti­tut soll gekürzt wer­den? Hat­test du schon auch mal die Nase voll von sex­is­tis­chen oder ras­sis­tis­chen Aus­sagen dein­er Dozieren­den, oder hast du sog­ar selb­st Diskri­m­inierung erfahren und woll­test davon bericht­en?

Wenn du ein­er der Fra­gen mit Ja beant­wortest, lies weit­er!

Wir studieren an ein­er Uni­ver­sität, die die neolib­erale Offen­sive der Regierung durch­führt, die wenig Raum für kri­tis­che Lehrin­halte lässt, die ihre Arbeiter*innen – wie am Botanis­chen Garten – für Hunger­löhne arbeit­en lässt und die Geflüchtete nicht rein lässt. Die Uni­ver­sität im Kap­i­tal­is­mus ist nicht der „überge­sellschaftliche“ oder „wider­spruchs­freie“ Ort, der uns vorge­gaukelt wird. An jedem Tag ist sie ein Ort von Ras­sis­mus, Sex­is­mus und Aus­beu­tung! Um dage­gen zu kämpfen, müssen wir uns als Studierende, Dozierende und Beschäftigte der Uni zusam­men schließen.

Im kri­tis­chen Jour­nal­is­mus sehen wir hier­bei ein wichtiges Werkzeug, um die Öffentlichkeit über Missstände, Ungerechtigkeit­en, aber auch über Aktivis­mus und soziale Bewe­gun­gen inner­halb und außer­halb der Uni­ver­sität zu informieren.

Hierzu laden wir alle Studieren­den, Beschäftigten und organ­isierten Ini­tia­tiv­en der Uni­ver­sität ein, um eine neue kri­tis­che und linke Zeitung, Klasse gegen Klasse an der Uni, zu schaf­fen, die auch eine Rubrik auf der täglich aktu­al­isierten Nachricht­en­seite Klasse Gegen Klasse haben soll. Sie soll an der Seite der Kämpfend­en, Unter­drück­ten und Aus­ge­beuteten der Uni­ver­sität ste­hen, ihnen eine Stimme geben und ihren Kampf mit­tra­gen, wie wir es in der Ver­gan­gen­heit zum Beispiel am Botanis­chen Garten getan haben.

Du kannst über deine eige­nen Erfahrun­gen bericht­en, Inter­views machen oder ein­fach über die The­men schreiben, an denen du Inter­esse hast!

Klingt das nach was für dich? Dann komm am 27. Okto­ber zu unserem Kick­start-Work­shop, an dem du das Pro­jekt sel­ber mit gestal­ten kannst und sag deinen Freund*innen Bescheid!

Don­ner­stag, 27. Okto­ber, 16–18 Uhr, Foy­er vor der Men­sa II, Rost- und Sil­ber­laube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.