Unsere Klasse

Chronische Krankheit, Behinderung, Arbeitsleid | Roter Faden Podcast

Wie zerstört der Kapitalismus unsere Gesundheit? Neue Folge von unserem Podcast „Roter Faden“ über chronische Krankheit, Arbeitsleid und Behinderung.

Chronische Krankheit, Behinderung, Arbeitsleid | Roter Faden Podcast
Bild: Klasse gegen Klasse

Allein in Deutschland sind fast die Hälfte aller Menschen chronisch krank, fast acht Millionen Menschen sind schwerbehindert. Aber was ist Krankheit? Was Behinderung? Und hat sich für Behinderte und Kranke seit der industriellen Revolution etwas geändert, also was bedeutet es, in einer kapitalistischen Gesellschaft krank oder behindert zu sein? Wie macht der Kapitalismus krank und wie und warum spaltet und unterdrückt er Kranke und Behinderte? Warum ist die Situation in den letzten Jahrzehnten noch einmal so viel schlimmer geworden?

Natürlich wollen wir auch über Lösungen sprechen: über Forderungen, die die Situation Kranker und Behinderter verbessern, über ein Programm gegen Arbeitsleid, das die Kämpfe von Kranken und Behinderten mit denen der Arbeiter:innenbewegung verbindet, und natürlich darüber, wie wir dafür kämpfen können. Für diesen Workshop hilft es, zu wissen, was Ausbeutung und Unterdrückung nach Marx sind und warum wir uns auf die Arbeiter:innenklasse stützen.

Die Folge bei Spotify und Co.:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.