Unsere Klasse

CFM-Streikende mobilisieren zu Protest gegen Berliner SPD

Am Samstag findet im Hotel Estrel in Neukölln der Landesparteitag der Berliner SPD statt. Die Streikenden der Charité Facility Management (CFM) nutzen die Gelegenheit, um vor dem Parteitag Druck auf die Partei des Regierenden Bürgermeisters zu machen.

CFM-Streikende mobilisieren zu Protest gegen Berliner SPD

Der Arbeitskampf der Beschäftigten der Service-Tochter des größten Universitätsklinikums Europas richtet sich nicht nur gegen die Geschäftsführung der CFM, sondern auch gegen den Berliner Senat. Denn es war ursprünglich der Senat, der die CFM aus der Charité herausgelöst hat. Und es ist nun wiederum der Senat, der im Koalitionsvertrag vollmundige Versprechungen macht. Doch die Beschäftigten trauen dem Braten nicht und sagen: „Wir haben die Hinhaltespiele satt!“

Am Samstag findet im Hotel Estrel in Berlin-Neukölln der Landesparteitag der SPD statt. Die streikenden CFM-Kolleg*innen rufen ab 8 Uhr zu einer Kundgebung vor dem Hotel (Sonnenallee 225, 12057 Berlin) auf, um den Druck auf die Regierungspartei zu erhöhen.

Die Streikenden verdienen unsere vollste Solidarität. Klasse Gegen Klasse ruft deshalb alle Unterstützer*innen des Streiks dazu auf, an der Kundgebung teilzunehmen und ein starkes Signal an den Regierenden Bürgermeister und seine Partei zu senden: Schluss mit der Hinhaltetaktik! Für einen Tarifvertrag! Für die Rückführung der CFM in die Charité! Für ein Gesundheitssystem im Interesse der Arbeiter*innen, nicht der Bosse!

Streikkundgebung vor dem SPD-Parteitag

Wann? Samstag, 20. Mai, 8 Uhr
Wo? Hotel Estrel, Sonnenallee 225, 1205
Facebook-Event

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.