Unsere Klasse

Labournet TV: “Amazon macht uns krank”

Die linke Medienseite Labournet.TV hat einen Film über Arbeitsbedingungen bei Amazon produziert. In "Amazon macht uns krank" berichten Arbeiter*innen aus verschiedenen Ländern über die krankmachenden Verhältnisse in dem Riesenkonzern.

Labournet TV:

Labournet.TV schreibt über den Film:

“Seit Anfang 2015 kom­men regelmäßig Arbeiter_innen aus mehreren Ama­zon-Lagern in Deutsch­land, Frankre­ich und Polen im Rah­men des ‘Gren­züber­greifend­en Tre­f­fens von Ama­zon-Beschäftigten’ zusam­men. Sie disku­tieren ihre Erfahrun­gen in der Auseinan­der­set­zung mit dem glob­al agieren­den Unternehmen und pla­nen gemein­same Aktio­nen.

Im April 2017 sprachen sie über die vie­len arbeits­be­d­ingten Krankheit­en und Ver­let­zun­gen, die sie sich auf­grund der durch die Vorge­set­zten betriebe­nen Arbeit­shet­ze zuziehen. Das ist ein Prob­lem, das in allen Ama­zon-Lagern auf­taucht.

Im Som­mer ini­ti­ierten sie deswe­gen eine Kam­pagne unter dem Titel Safe Pack­age und verteil­ten Flug­blät­ter in ihren Ama­zon-Lagern, in denen sie die Arbeiter_innen zur Arbeit “streng nach Vorschrift” auf­forderten… also dem Pack­en ’sicher­er Pakete’ auf eine Art und Weise, die ihre Gesund­heit schont.

Im Rah­men dieser Kam­pagne ist auch dieser Film ent­standen, in dem sechs Arbeiter_innen aus den Ama­zon-Lagern in Leipzig, Poz­nań und Orléans über Arbeits­be­din­gun­gen, Het­ze, Unfälle, arbeits­be­d­ingte Krankheit­en, das unerträgliche Schicht­sys­tem und ihren Wider­stand sprechen.”

Hier kann man sich den Film anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.