Unsere Klasse

Duygu (Gorillas): „Unsere Kraft kommt von der Einheit der organisierten Arbeiter:innen“

Duygu, gefeuerte Arbeiterin und Streikanführerin von Gorillas, im Interview am ersten Tag ihres Gerichtsverfahrens gegen ihre Entlassung am 8. November 2021.

Duygu (Gorillas):

Duygu:
Heute war der erste Prozess gegen die Firma Gorillas, bei der ich Arbeiterin war und fürs Streiken gefeuert wurde. Heute ist es noch einmal von den Anwälten von Gorillas klar gemacht worden, dass ich für die Teilnahme an illegalen Streiks und für die Organisierung von illegalen Streiks gefeuert wurde. Diese sind eins der wichtigsten Werkzeuge, um gegen Ausbeutung bei der Arbeit zu kämpfen, bei Gorillas speziell hauptsächlich migrantische Arbeit. Unser Kampf soll die Rechte der Arbeiter:innen in Deutschland verbessern, weil diese veraltet sind und lange nicht herausgefordert worden sind und das schändliche Erbe von Nazirichtern sind. Heute war der erste Tag dieses Kampfes und darum bin ich hier.

Denn unsere Kraft kommt nicht von einer Person, sondern von der Einheit der organisierten Arbeiter:innen. Also würde ich sagen: Ja, wir werden kämpfen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.