Unsere Klasse

Aufruf zum Protest beim Bundesparteitag der SPD in Berlin — Gegen Lohndumping und Prekarisierung

Arbeiter*innen von Charité, Charité Facility Management (CFM) und Vivantes Service GmbH (VSG) rufen alle Beschäftigten aus Landesbetrieben Berlins und ihre Unterstützer*innen für einen Protest vor dem Bundesparteitag der SPD am kommenden Samstag, den 9. Dezember, um 08:00 Uhr auf. Es sei Zeit die SPD an ihre Versprechen zu errinnern. Wir spiegeln die Erklärung der Kolleg*innen.

Aufruf zum Protest beim Bundesparteitag der SPD in Berlin - Gegen Lohndumping und Prekarisierung

Seit einem Jahr regiert der rot-rot-grüne Sen­at in Berlin. Bei seinem Antritt wurde ver­sprochen, dass in den Lan­des­be­trieben aus­ge­lagerte Tochterun­ternehmen zurück­ge­holt und nach Tarif bezahlt wer­den.

Doch bei der Char­ité Facil­i­ty Man­age­ment (CFM) wer­den immer noch Löhne gezahlt, die nur knapp über dem Min­dest­lohn liegen. Damit ist Alter­sar­mut vor­pro­gram­miert. Auch bei der Vivantes Ser­vice Gesellschaft (VSG) gibt es noch immer keinen Tar­ifver­trag. Bei zahlre­ichen anderen Lan­des­be­trieben sieht es ähn­lich aus. Die SPD als führende Partei der Koali­tion hat immer wieder Abhil­fe ver­sprochen aber bis heute nicht geliefert. Es ist also Zeit, sie an ihre Ver­sprechen zu erin­nern.

Aufgerufen sind alle Beschäftigten aus Lan­des­be­trieben Berlins, ins­beson­dere natür­lich aus den Niedriglohn-Töchtern. Alle sol­i­darischen Unterstützer*innen sind eben­falls gern gese­hen.

Gegen Lohn­dump­ing und Prekarisierung! Für die Rück­führung der Töchter! Für gle­ich­es Geld für gle­iche Arbeit!

Kommt zum Protest vor dem Bun­desparteitag der SPD!
Sam­stag den 9. Dezem­ber, ab 8 Uhr. (Ende ca. 9.30 Uhr)
Ort: City­Cube Berlin, Messedamm 24

Aufruf durch:
Sascha Kraft, Tar­ifkom­mis­sion Char­ité Facil­i­ty Man­age­ment (CFM)
Daniel Turek, Tar­ifkom­mis­sion CFM
Andreas Hörath, Tar­ifkom­mis­sion Vivantes Ser­vice Gesellschaft (VSG)
Mario Kun­ze, ver.di Ver­trauensmann Vivantes
Kathlen Johannes, Tar­ifkom­mis­sion des Phys­io­ther­a­pie- und Präven­tion­szen­trum der Char­ité (CPPZ)

Dieser Aufruf wurde auf der Seite der Betrieb­s­gruppe von CFM veröf­fentlicht und hier gespiegelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.