Unsere Klasse

Auch in Berlin: Solidarität mit dem Streik bei Amazon organisieren!

Aufruf zu einem Grün­dungstr­e­f­fen für ein Berlin-weites Sol­i­dar­itäts­bünd­nis mit den streik­enden Amazon-Arbeiter*innen| Fre­itag, 05.12. um 17 Uhr im Café Com­mune (Reichen­berg­er Str. 157, U1/U8 Kot­tbusser Tor)

Auch in Berlin: Solidarität mit dem Streik bei Amazon organisieren!

//Aufruf zu einem Grün­dungstr­e­f­fen für ein Berlin-weites Sol­i­dar­itäts­bünd­nis mit den streik­enden Amazon-Arbeiter*innen// Fre­itag, 05.12. um 17 Uhr im Café Com­mune (Reichen­berg­er Str. 157, U1/U8 Kot­tbusser Tor) //

Vor Kurzem kon­sti­tu­ierte sich in Frankfurt/Main ein bun­desweites “Net­zw­erk Streik­sol­i­dar­ität”, welch­es zum “zum bun­desweit­en Auf­bau von Sol­i­dar­itätsstruk­turen für den Ama­zon-Streik” aufrief. Wie das “Net­zw­erk Streik­sol­i­dar­ität” betont, soll in der Woche vom 15.–19. Dezem­ber ein “erster Höhep­unkt für bun­desweite Sol­i­dar­ität” mit den streik­enden Amazon-Arbeiter*innen stat­tfind­en. Dazu ruft das Net­zw­erk “zu koor­dinierten Sol­i­dar­ität­sak­tio­nen vor den Werk­storen, in Betrieben, in Uni­ver­sitäten und auf öffentlichen Plätzen” auf, um “den Arbeit­skampf gegen einen der mas­sivsten Vor­re­it­er von Prekarisierung und Über­aus­beu­tung in die Öffentlichkeit” zu tra­gen.

Auch in Berlin muss Sol­i­dar­ität für diesen Kampf organ­isiert wer­den. Es ist eine poli­tis­che Kam­pagne notwendig, die aufzeigt, dass es sich bei diesem Kon­flikt um eine rich­tungsweisende Auseinan­der­set­zung han­delt, die darüber bes­tim­men kann, ob multi­na­tionale Konz­erne ihr Mod­ell der Prekarisierung, Überwachung und Über­aus­beu­tung unbe­gren­zt ausweit­en kön­nen.

Die Grün­dung des “Net­zw­erks Streik­sol­i­dar­ität” spiegelt die begrüßenswerte Entwick­lung inner­halb der Linken wieder, sich wieder stärk­er für Kämpfe der Arbeiter*innenklasse zu inter­essieren. In Berlin kön­nen wir dazu einen großen Beitrag leis­ten. Deshalb rufen wir für diesen Fre­itag, den 05.12. um 17 Uhr im Café Com­mune (Reichen­berg­er Str. 157, U1/U8 Kot­tbusser Tor) zu einem Grün­dungstr­e­f­fen für ein Berlin-weites Sol­i­dar­itäts­bünd­nis mit den streik­enden Amazon-Arbeiter*innen auf. Kommt zahlre­ich, um zu disku­tieren, wie wir die Vor­wei­h­nacht­szeit zu einem Höhep­unkt der Sol­i­dar­ität machen kön­nen!

Event auf Face­book

One thought on “Auch in Berlin: Solidarität mit dem Streik bei Amazon organisieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.