Welt

Glossar

Glossar

CAC 40: Cota­tion Assistée en Con­tinu [fort­laufende Notierung]: Leitin­dex der 40 führen­den franzö­sis­chen Aktienge­sellschaften, die an der Paris­er Börse gehan­delt wer­den.

CFDT: Con­fédéra­tion française démoc­ra­tique du tra­vail [Franzö­sis­ch­er Demokratis­ch­er Gew­erkschafts­bund]: Größter franzö­sis­ch­er Gew­erkschafts­bund, der tra­di­tionell der Sozialdemokratie nahe stand.

CFTC: Con­fédéra­tion française des tra­vailleurs chré­tiens [Franzö­sis­ch­er Bund christlich­er Arbeit­er]: Klein­er franzö­sis­ch­er Gew­erkschafts­bund, der tra­di­tionell den kon­ser­v­a­tiv­en Kräften nahe stand.

CGT: Con­fédéra­tion générale du tra­vail [All­ge­mein­er Gew­erkschafts­bund]: Zweit­größter franzö­sis­ch­er Gew­erkschafts­bund, der tra­di­tionell eher der Kom­mu­nis­tis­chen Partei nahe stand.

CTR: Col­lec­tif pour une Ten­dance Révo­lu­tion­naire [Kollek­tiv für eine Rev­o­lu­tionäre Ten­denz]: Strö­mung inner­halb der NPA, in der die franzö­sis­chen Mit­glieder der FT-CI aktiv sind.

CPE: Con­trat Pre­mière Embauche [Ver­trag zur Erste­in­stel­lung]: Teil eines neuen franzö­sis­chen Arbeits­ge­set­ztes von 2006, das u.a. bein­hal­ten sollte, Jugendliche unter 26 ohne Sozial­ab­gaben und Kündi­gungss­chutz ein­stellen zu kön­nen. Der Ver­trag wurde durch mas­siv­en Wider­stand der franzö­sis­chen Jugend und Arbei­t­erIn­nen­klasse zurückgenom­men.

Front de Gauche [Links­front]: Wahlplat­tform zwis­chen der franzö­sis­chen Linkspartei [Par­tie de gauche] und der PCF, die zu den Europawahlen 2009 gegrün­det wurde.

FO: Force ouvrière [Arbeit­er­ma­cht]: Ein­er der vier bedeu­ten­den Gew­erkschafts­bünde in Frankre­ich, Abspal­tung nach rechts vom CGT.

FN: Front Nation­al [Nationale Front]: Franzö­sis­che Recht­sex­treme Partei

Gelbe Gew­erkschaft: Gelbe Gew­erkschaften sind solche, die dem gew­erkschaftlichen Kampf offen­siv ent­ge­gen­wirken, um die Inter­essen eines Unternehmens durchzuset­zen. Im Unter­schied zu reformistis­chen Gew­erkschaften, deren bürokratisierte Führun­gen dies auch tun, wer­den gelbe Gew­erkschaften von vorn­here­in mit der finanziellen Unter­stützung der Kap­i­tal­istIn­nen gegrün­det, um in ihrer Gesamtheit, also auch an der Basis, bewusst gegen die Inter­essen der Arbei­t­erIn­nen vorzuge­hen und ihre Meth­o­d­en, wie Streiks etc. zu brechen.

UMP: Union pour un mou­ve­ment pop­u­laire [Union für eine Volks­be­we­gung]: Franzö­sis­ches Parteibünd­nis der kon­ser­v­a­tiv­en Kräfte, die sich um Jaques Chiracs Präsi­dentschaftswahl sam­melten und aktuell den Präsi­den­ten Frankre­ichs, Nico­las Sar­cozy, stellen.

PCF: Par­ti Com­mu­niste Français [Kom­mu­nis­tis­che Partei Frankre­ichs]: Reformistis­che, „eurokom­mu­nis­tis­che“ Partei Frankre­ichs.

PS: Par­ti social­iste [Sozial­is­tis­che Partei]: Sozialdemokratis­che Partei Frankre­ichs.

NPA: Nou­veau Par­ti Ant­i­cap­i­tal­iste [Neue Anti-kap­i­tal­is­tis­che Partei]: Zen­tris­tis­che Nach­fol­gepartei der LCR (s.u.) mit ein­er neuen Aus­rich­tung und mehreren Bünd­nis­part­ner­In­nen, die unter der aktuellen Führung von Olivi­er Besan­cenot einen eher mod­er­at­en Kurs eingeschla­gen hat, aber auch einen kleineren rev­o­lu­tionären Flügel bein­hal­tet.

LCR: Ligue com­mu­niste révo­lu­tion­naire [Rev­o­lu­tionär-kom­mu­nis­tis­che Liga]: Zen­tris­tis­che trotzk­istis­che Partei, die bis zu ihrer Auflö­sung 2009 in der NPA der Vierten Inter­na­tionale ange­hörte und von Alain Kriv­ine und Daniel Ben­said geleit­et wurde.

LO: Lutte Ouvrière [Arbeit­erkampf]: Zen­tris­tis­che totzk­istis­che Partei, die haupt­säch­lich Betriebs- und Gew­erkschaft­sar­beit leis­tet und Mit­glied der Kom­mu­nis­tis­chen Union ist. Ihre bekan­nte Sprecherin ist Arlette Laguiller.

SNCF: Société nationale des chemins de fer français [Nationale franzö­sis­che Eisen­bah­nge­sellschaft]

SOLIDAIRES: Klein­er basis­demokratis­ch­er Gew­erkschaftsver­band. Abspal­tung nach links von der CFDT, in der die LCR/NPA aktiv ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.